Sie sind hier:Startseite / Topaktuell / Eigenes Energienetz

Eigenes Energienetz

Die Unternehmen in der Impulszone Römergrund werden durch eine eigenständige Wärme- und Kälteversorgung (Anergienetz) mit Energie versorgt.

Die Gebäude sind über eine unterirdische Ringleitung miteinander verbunden. Unternehmen, die hauptsächlich Wärme produzieren, können diese gegen überschüssige Kühlenergie anderer Unternehmen tauschen. Erdspeicher gleichen kurzfristige Defizite aus. Sie sorgen für ein Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage von Kälte und Wärme.

Weitere Informationen finden Sie hier.